Ihlow

Projektsteuerung
 

Raus in die Natur! Auf einem ca. 4.430 m² großen Grundstück in Ihlow - Oberbarnim wird ein denkmalgeschützter Schafstall zu einem Mehrfamilienhaus mit 24 Wohneinheiten und einer Gemeinschaftswohnung mit Bestandsheuboden umgebaut.

Das Gebäude hat ein Vollgeschoss und ein Dachgeschoss und ist mit einem Gewölbekeller vollständig unterkellert. Es sind ein-, und zweigeschossige Wohnungen geplant, die im EG weitgehend als barrierefrei konzipiert sind. Im DG haben die Wohnungen eine 2. Ebene als Schlaf- oder Stauebene. Zum Grundstück im Umfeld des historischen Dorfkerns Ihlow gehört ein Teil des Schlossparks, sowie ein Vorplatz für Parkierung, Freisitz und Spielfläche.

Der Umbau des Schafstalls wird möglichst ökologisch und unter Erhalt der vorhandenen Bausubstanz erfolgen.

Wohnungsbauprojekt

Umbau eines Schafstalls zu Wohneinheiten mit großem Gemeinschaftsgarten

 

Status

in Planung

 

Umfang

24 Wohneinheiten auf einem 4430 qm großen Grundstück

 

Energie

KfW 100 nach GEG 2020

 

Architektur

Eyrich-Hertweck-Architekten

Projektsteuerung

buero eins punkt null

Team

Petra Kuczmarski, Kristin Fellerhoff, Martina Wronna

Weitere Planung

Atelier Zachariashof (Landschaftsplanung)
Ingenieurbüro für Baustatik und Sanierungsplanung (TGA)

Bauherr

Baugemeinschaft Ihlow GbR